Positives aus Negativen

Liebe Buyu,

vor einigen Jahren gab es ein Gespräch mit Soke Masaaki Hatsumi ,bei welchem er erwähnte dass es in der Gyokko Ryu einen sogenannten Kalender des Glücks gibt.

Auf diesem Kalender sind manche Tage mit einem schwarzen Kreis markiert, welches die Bedeutung haben soll, dass es sich um einen unglücklichen Tag handelt.

Soke erklärte hierzu, dass wir lernen müssen Negatives anzunehmen und so zu verändern, dass etwas Positives daraus entsteht. Wir müssen die Möglichkeit begreifen Prinzipien der Veränderungen für uns zu nutzen um Positives aus Negativen zu erzeugen.

So hat uns Soke Masaaki Hatsumi in den vielen gemeinsamen Jahren immer wieder wertvolle Aspekte des Lebens in Verbindung mit dem Studium seiner Kampfkunst vermittelt.

Nun hat er am 02. Dezember in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag gefeiert und wir verneigen uns mit großem Respekt vor seinem bisherigen Lebenswerk.

Soke lebt das Prinzip der Natürlichkeit – Shizen. Das Wasser fließt und der Wind bewegt die Wolken am Himmel. Fu Sui oder auch Gyouin Ryu Sui ist das unerschütterliche Zusammenspiel der Natur.

Sokes Budo ist Leben und Sokes Budo ist Natur.

Die Schüler seiner Kampfkunst haben das große Glück dies zu erkennen und für sich selbst zu nutzen, sowie an ihre Schüler  weitergeben zu können.

Nutzt die Prinzipien der Veränderungen aber bleibt eurem Weg treu.

 

In diesem Sinne und mit viel Natürlichkeit beim Studium der Shinden Fudo Ryu im Jahre 2022

Wünsche ich euch allen frohe und besinnliche Festtage

sowie ein friedvolles, gesundes neues Jahr

Steffen G. Fröhlich

 

Alle Interessenten, welche sich entschlossen haben durch die Kampfkunst Ninjutsu bzw. die Lehren der 9 Ryu im Bujinkan einen positiven Weg zu gehen und unter kompetenten und anerkannten Instructoren lernen möchten, haben die Möglichkeit der Bujinkan Interessengemeinschaft INAG als Mitglied beizutreten.